×

Managed Service und Cloud Solution Provider

Der Starke Partner für die Digitalisierung.

SUPPORT: +49-7071-5686-400

Erreichbarkeit: Werktags 8.00 - 18.00 Uhr

LOGIN-DATEN VERGESSEN?

HCI - Hyper Converged Infrastructure

Was bringt mir HCI wirklich?

Der legitimierte Nachfolger für klassische Server & Storage

Azure Stack HCI
Warum Sie Hyper Converged Infrastructure in Ihrer Mittelfrist-IT-Planung unbedingt berücksichtigen sollten

Azure Stack HCI

Aufgestockt, nachgerüstet, angebaut: Die IT-Infrastruktur wächst parallel zur Unternehmensgröße mit, das ist Gesetz. Doch machen wir uns nichts vor: Wie oft kann man nur noch pragmatisch reagieren, anstatt mit neuer Hardware ein Statement zu setzen? Wenn sich die Technik-Ablöse weiter verzögert, für den abgerauchten Server aber heute noch Ersatz benötigt wird?

Entsprechend zusammengefrickelt und als hochkomplex entpuppt sich so manche Infrastruktur-Umgebung. Dass es dennoch funktioniert? Ist den vereinten Kräften Ihres IT-Leiters und den Admins zuzuschreiben. Respekt.

Bevor auch Sie in der Komplexitäts-Falle festsitzen: Planen Sie eine Hyper Converged Infrastructure. Denn HCI-Hardware lässt sich genau wie klassische Server-/SAN-Cluster Schritt für Schritt erweitern. Spielt aber viel besser zusammen. Und lässt sich einfacher managen. Wir erklären Ihnen alles, was Sie jetzt wissen müssen.

  • Fokussieren Sie. Erkennen Sie, wann Sie sich durch eine zu komplexe IT ausbremsen lassen – und steuern Sie rechtzeitig gegen!
    Michael Junger | CEO relyon AG

HCI Technologie von Microsoft – Alles was sie dafür brauchen

Hyper-V

Hyper-V

Produkt von Hyperscale Azure Cloud

Storage Spaces Direct

Storage Spaces Direct

Produkt von Azure Stack

SDN

SDN

Produkt von Azure Stack

Bei Hyper Converged Infrastructure sind alle Hardware-Komponenten aufeinander abgestimmt. Welche Geräte Sie auch kombinieren, Sie können sicher gehen: HCI bedeutet Standard. Alles passt zusammen.

Mitreden beim Thema HCI – das sollten Sie wissen

Worum geht’s bei HCI?
Rein technisch gesehen geht’s um Verzahnung: Ihr Rechenzentrum besteht nicht mehr länger aus dem Storage, den Prozessoren und dem Arbeitsspeicher. Stattdessen brechen Sie alles runter auf mehrere einzelne Appliances, jede davon wiederum mit eigener Rechenleistung (Prozessoren und RAM) und eigenem Massenspeicher (SSDs und Festplatten). Verbunden sind diese Appliances alle, sodass ein einheitliches System entsteht, einfach administrierbar über eine Benutzeroberfläche.

Wer garantiert mir denn, dass bei HCI alles viel einfacher kombinierbar ist?
Dafür stehen die Zertifizierungen. Hardware, die kompatibel zum Azure Stack HCI Programm ist, wird von Microsoft zertifiziert. So ist klar: das funktioniert.

Was macht HCI so enorm produktiv?
HCI bedeutet Vereinfachung in aller Konsequenz. Was bisher noch auf unterschiedliche Appliances von unterschiedlichen Herstellern verteilt wurde, findet sich jetzt in einem Node. Die Anzahl der virtuellen Maschinen ist nur durch die Hardware-Leistung des Azure Stack HCI-Clusters begrenzt.

Azure Stack HCI: Wie funktioniert der Einstieg?
Legen Sie sich zuerst die Hardware zu. Entscheiden Sie sich für Azure Stack HCI, so muss sie entsprechend Microsoft-zertifiziert sein. Welcher Hersteller? Hier haben Sie freie Wahl. Installieren Sie die Windows Server 2019 Datacenter Edition sowie das Windows Admin Center, nutzen Sie Azure Stack HCI. Fertig.

Vorteile von HCI

  • Preis / Leistung

    Mit Azure Stack HCI sparen Sie gegenüber regulären Set-ups gut 30% Ihrer Betriebskosten. Storage wird weit effektiver ausgenutzt.

  • Sicherheit

    Pro Knoten haben Sie ein Cluster aus Speicher, CPU und Storage. Das bedeutet: hohe Verfügbarkeit und Ausfallsicherheit. Gleichzeitig können Sie unterschiedliche Konzepte realisieren, um Serverfehler und Laufwerkfehler zu vermeiden.

  • Standardisierte Hardware 

    Sie bevorzugen Lenovo, Dell oder doch Made in Germany mit einem Hersteller Ihrer Wahl? Dank standardisierter, zertifizierter Hardware kein Problem. Und wenn Sie auf nur einen Hersteller setzen, ist die Hardware auch viel schneller zu implementieren.

  • Kein Technologiewechsel

    Sie bringen Ihr Rechenzentrum auf ein neues Level – und das, obwohl sich alles immer noch innerhalb derselben Technologie abspielt. Und es wird einfacher. Beispiel Azure Stack HCI: Hatten sie zurvor noch drei Administrations-Oberflächen zu managen, so ist es nunmehr alles in nur noch einer Oberfläche zu finden, dem Windows Admin Center.

  • Einfache Adminstration

    Nehmen Sie alle Einstellungen der virtuellen Maschinen in Ihrem HCI-Rechenzentrum im Windows Admin Center vor. 

  • Wächst mit Ihrem Unternehmen

    HCI lässt sich unkompliziert erweitern. Fügen Sie einfach neue Appliances hinzu.

Verabschieden Sie sich rechtzeitig von den Dingen, die Sie nur ausbremsen. Reduzieren Sie die Komplexität. Und fahren Sie Ihre Kosten runter! Starten Sie in die HCI-Welt.

Wir von Relyon freuen uns, wenn wir Sie begleiten dürfen.

Hyper Converged Infrastructure- HCI
  • Ganz klar, bei der Technik hat man seine bevorzugten Hersteller. Und das ist auch gut so. Mit HCI wird’s für Sie jetzt noch einfacher: Sämtliche Hardware mit diesem Label können Sie grundsätzlich kombinieren. Macht man aber nicht immer. Warum? Wilde Kombis müssen nicht sein? Aber was sich da draußen im harten Einsatz bereits bewährt hat, das können wir Ihnen gerne aus unserer Erfahrung auf den Weg geben.
    Mirko Tochtermann | CTO relyon AG

Blindflug? Vergessen Sie’s.
Azure Stack HCI: So gelangen Sie kontrolliert ans Ziel!

Ein Blick ins Cockpit …

Alles was Sie sehen müssen: In nur einer Oberfläche bündelt das Windows Admin Center alle Einstellungen, Parameter und Konfigurationen. Das Windows Admin Center ist webbasiert, das erleichtert die Arbeitsweise.

Mindestens genauso komfortabel gelöst: Storage Spaces Direct – die Applikation, mit der Sie den Software-definierten Speicher für die aktuellen NVM Express sowie den persistenten Speicher konfigurieren und Ihre VMs optimieren.

Sie entscheiden: Liegt Ihr Fokus auf höchster Performance und IOPS-Leistung oder steht bei Ihnen die enorm hohe Kapazität im Vordergrund? Auch die Redundanz-Level steuern Sie hiermit aus.

Azure Stack HCI ist die von Microsoft zertifizierte HCI-Technologie. Azure Stack und Azure Stack HCI laufen on premise, lassen sich aber optional direkt an Microsofts Cloudservice Azure andocken.

OBEN