×

Managed Service und Cloud Solution Provider

Der Starke Partner für die Digitalisierung.

SUPPORT: +49-7071-5686-400

Erreichbarkeit: Werktags 8.00 - 18.00 Uhr

LOGIN-DATEN VERGESSEN?

Endpoint Protection

Lösungen gegen Sicherheitslücken

Entwicklung

Endpunktsicherheit oder Endpunktschutz ist ein Ansatz zum Schutz von Computernetzwerken, die per Fernzugriff mit Endgeräten wie Laptops, Tablets, Servern, Druckern etc. verbunden sind.

Endpoint Security schützt diese Geräte vor böswilligen Parteien. Ein Endpoint Security System gibt Unternehmen die Möglichkeit, Sicherheitsvorfälle in ihren Umgebungen zu erkennen und darauf zu reagieren. Was vor einigen Jahren aus herkömmlicher Antivirensoftware bestand, hat sich zu einem umfassenden Schutz vor fortschrittlicher Malware und Bedrohungen entwickelt. 

 

Die Bedeutung der Endpunktsicherheit

Die Sicherheit von Endgeräten wird zu einer ernstzunehmenden IT-Sicherheitsfunktion und zu einem immer wichtigeren Anliegen, da sich immer mehr Mitarbeiter mit eigenen Endgräten in Unternehmensnetzwerken aufhalten und das Internet der Dinge (IoT) immer beliebter wird. Darüber hinaus arbeiten Mitarbeiter zunehmend von zu Hause aus – beschleunigt durch die Covid Krise. Dadurch ist die Sicherheitsgrenze des Unternehmensnetzwerks extrem anfällig für Eindringlinge.

In vielerlei Hinsicht sind Daten das wichtigste Gut eines Unternehmens. Der Verlust dieser Daten oder ihre ungewollte Weitergabe an eine böswillige Partei setzt ein Unternehmen einem Risiko aus. Da Hacker immer neue Wege finden sich Zugang zu verschaffen, Informationen zu stehlen oder Mitarbeiter zur Herausgabe sensibler Daten zu verleiten, sind Endpunktsicherheitssysteme zu einer Notwendigkeit für die Unternehmenssicherheit geworden.

 

Endpunkt-Sicherheitssysteme

Eine Endpoint Security Lösung beinhaltet zwei sich ergänzende Systeme:

1. Endpoint Detection and Response (EDR)

EDR bietet Unternehmen eine zentrale Plattform zur Überwachung von Endgeräten um auf Zwischenfälle zu reagieren sobald sie auftreten und Angriffe abzufangen bevor sie sich ausbreiten.

Folgende Sicherheitsfunktionen sind möglich:

•     Schutz vor Datenverlust
•     Verwaltung von Schwachstellen
•     Patches 
•     Whitelisting und Kontrolle von Anwendungen
•     Verwaltung des Identitätszugriffs 
•     Datenklassifizierung und -schutz
•     Verwaltung von privilegierten Konten
•     VPN
•     Endpunkt-Verschlüsselung

2. Endpoint Protection Platforms (EPP)

• konzentriert sich ausschließlich auf die Vorbeugung
• verhindert dateibasierte Malware
• erkennt und blockiert bösartige Aktivitäten von Anwendungen und reagiert dynamisch auf Sicherheitsvorfälle und Warnmeldungen.

Je nach Umfang der Sicherheitsanforderung Ihres Netzwerks kann die Empfindlichkeit von Sicherheitssystemen durch den IT-Service individuell eingestellt werden, um die Produktivität nicht negativ zu beeinflussen.

Wir beraten Sie gerne über die für Ihre IT Infrastruktur notwendigen Sicherheits-Systeme


Awareness: Wie anfällig sind Ihre Mitarbeiter für Phishing?
Machen Sie den Test.

Erfahrungsgemäß ist der beste Schutz gegen Viren und Malware aber die Sensibilisierung der eigenen Mitarbeiter. Viele Infektionen können durch umsichtigen Umgang mit Daten sowie gesundem Menschenverstand am effektivsten vermieden werden. Um bei den Mitarbeitern Awareness zu schaffen, werden Test-Phishing-Kampagnen eingesetzt. Die mit Abstand häufigsten erfolgreichen Cyberangriffe finden durch Phishing statt!

relyon bietet hier regelmäßige Sicherheits-Schulungen an verschiedenen Standorten an.

Gerne führen wir natürlich auch Schulungen bei Ihnen im Unternehmen durch.


Wir freuen uns auf Ihre Anfrage

OBEN